Aktuelles

15.12.2014

Verkehrsfreigabe
S 242, Ortsumgehung Störmthal

Der etwa 3,4 km lange Neubaubschnitt der Ortsumgehung wurde am 08.12.2014 freigegeben. Das Vorhaben als Netzfolgemaßnahme im Zusammenhang mit dem Neubau der A 38, Südumgehung Leipzig, dient der Entlastung des Ortsteiles Störmthal vom Kraftfahrzeugverkehr. Zur Ortsumgehung gehören mehrere Bauwerke, wie Brücken, Regenrückhaltebecken, Fledermausschutzwände und begleitende Wirtschaftswege.
Durch die IBL GmbH wurde die gesamte Planung der Verkehrsanlagen von der Vorplanung über den Vorentwurf bis zur Ausführungsplanung und die Ausschreibung der Bauleistungen durchgeführt.
Zeitraum: 2006 - 2013